• Home ·
  • Apple ·
  • Untethered iOS 6 (und iPhone 5) Jailbreak – Warum er noch nicht released werden kann
  • 10Jan

    Untethered iOS 6 (und iPhone 5) Jailbreak – Warum er noch nicht released werden kann



    Wie wir ja bereits vor kurzem berichtet hatten, gibt es bereits einen funktionierenden untethered iOS 6.0.2 Jailbreak für das iPhone 5. Deswegen werden sich bestimmt einige fragen, warum das Dev-Team den Jailbreak nicht schon längst der Öffentlichkeit präsentiert hat. Diesen Umstand hat planetbeing (ein bekannter iOS Hacker) nun genauer erklärt bzw. bestätigt.

    So schreibt planetbeing auf seinem Twitter-Account folgendes:

    • planetbeing: If Apple released 6.1 today, the first reason would still be valid. We always want at least one bug unreleased, in reserve.
    • So what u say is that you need to find one more exploit before releasing anything?
    • planetbeing: Right

    Quelle

    Das Dev-Team ist also im Besitz des untethered iOS 6 Jailbreaks, kann bzw. will ihn nicht veröffentlichen, da Apple bei der Veröffentlichung, die genutzen Exploits bzw. Sicherheitslücken schliessen würde. Damit wäre es dem Dev-Team NICHT mehr möglich, bei einer neueren iOS Version einen Jailbreak durchzuführen und das OS genauer unter die Lupe zu nehmen. Dementsprechend ist das Dev-Team auf der suche eines weiteren iOS 6 Exploits, der den Jailbreak möglich macht, ohne die vorhandenen Sicherheitslücken zu gefährden.

    Wann das Dev-Team einen solchen Exploit für einen funktionierenden untethered iOS 6.0./6.0.2 Jailbreak finden wird ist unbekannt. Einzig die Tatsache, dass pod2g angekündigt hat, nach dem Release seiner offiziellen iOS App, zurück an die Jailbreaksuche zu kehren, macht uns optimistisch. Bereits zu iOS 5 Zeiten, hat sich pod2g mit dem untethered iOS 5/5.1.1 Jailbreak einen Namen gemacht. Mit Hilfe von Absinthe können aktuell ALLE Geräte (mit außname Apple TV 3) untethered gejailbreakt werden (unter iOS 5.x).

    Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.