• Home ·
  • Featured ·
  • [Kommentar] Kingston stellt 1 TB USB-Stick vor – Warum USB-Stick für mich tot sind
  • 09Jan

    [Kommentar] Kingston stellt 1 TB USB-Stick vor – Warum USB-Stick für mich tot sind

    Die CES in Las Vegas ist momentan in vollem Gange und beinahe stündlich kommen Updates über die coolsten neuen Gadgets 2013. Darunter auch ein Produkt von Kingston – ein USB-Stick mit einer unglaublichen Kapazität von 1 TB (1024 GB). Der Preis ist heiß, die 1 TB-Version wird ca. 3000$ kosten – Nein, da ist keine „0“ zu viel! Momentan ist der Stick aber noch gar nicht verfügbar.

    Aber mal ehrlich, wer braucht so etwas? Ich jedenfalls nicht. Bis vor einiger Zeit bin ich auch noch mit mindestens einem USB-Stick mit den wichtigsten Daten am Schlüsselbund herumgelaufen. Mittlerweile nicht mehr, die Cloud und insbesondere DropBox haben, für mich, den USB-Stick überflüssig gemacht. Ich brauche ihn einfach nicht mehr. Zumal ich ihn vergessen könnte, meinen DropBox-Account kann ich nicht zuhause vergessen. Jetzt werden sicherlich viele sagen, dass der USB-Stick schneller als DropBox ist – Stichwort: Übertragungsraten. Dies mag zwar oft stimmen, bei mir jedoch nicht. Ich habe überall mindestens eine 64 Mbit Leitung, meist sogar noch mehr. Und der Upload ist für mich persönlich nicht sonderlich interessant, denn dies mache ich nur einmal und mit 5 Mbit Upload, sind kleinere Dateien auch relativ in der Cloud.

    Somit hat die Cloud den USB-Stick für mich überflüssig gemacht. Bei anderen Menschen mag es anders aussehen, bei mir ist dies jedenfalls der aktuelle Stand. Wie sieht es bei euch aus?

    #R.I.P USB-Stick



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.