• Home ·
  • iPad ·
  • Apple muss 20 Prozent mehr für Samsung-Chips bezahlen
  • 12Nov

    Apple muss 20 Prozent mehr für Samsung-Chips bezahlen

    Dass Samsung aktuell einer der wichtigsten Apple-Zulieferer für das iPhone und das iPad ist, lässt sich kaum als Neuigkeit beschreiben, auch wenn Apple immer mehr versucht, von Samsung loszukommen, was unter anderem durch das Entwickeln einer eigenen CPU-Architektur unterstrichen wird. Bei Samsung hat man nun seinerseits eine Möglichkeit gefunden, Apple eine kleine Retourkutsche zu verpassen.

    Höhere Samsung-Preise nur durch Alternativlosigkeit Apples möglich

    Denn Apple verlangt nun von Apple 20 Prozent höhere Preise für das Liefern von Prozessoren für iPhone, iPad und iPod touch, die weiteren Samsung-Partner hingegen müssen nicht mehr Geld bezahlen. Da Samsung alleine in diesem Jahr rund 200 Millionen Prozessoren an Apple ausgeliefert hat bzw. ausliefern wird, gibt es für Apple aktuell keine andere Möglichkeit, als das Geld zu bezahlen.

    Schließlich sind Alternativen, die so viele Chips an Apple liefern können wie Samsung, nicht vorhanden. Bis 2014 läuft der aktuelle Vertrag zwischen Apple und Samsung noch, eine Verlängerung gilt Stand heute als ausgeschlossen – Experten gehen davon aus, dass vor allem Apple eine schnelle Trennung von Samsung wünscht und bis 2014 alles unternehmen wird, um sich selbst Alternativen in puncto CPU-Zulieferer zu schaffen.

    via – Bild: via Apple Online Store



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Domenic
    Hallo :) Mein Name ist Domenic, ich bin derzeit Student und begeisterter Blogger. In meiner Freizeit beschäftige ich mich sehr gerne mit Technik (Smartphones, Tablets, PCs, Kameras, uvm.) und bin ansonsten sportlich sehr aktiv (Fußball, Joggen, Basketball, Tischtennis, Tennis, Schwimmen, etc.). Weiterhin habe ich ein Faible für Serien und Filme (keine Präferenz bzgl. Genres) und lese auch gerne Bücher, am liebsten im Garten, wenn nebenbei gegrillt wird und ich die Sonne genießen kann.