• Home ·
  • Apple ·
  • iPhone 4S – Telekom entfernt Simlock
  • 23Jul

    iPhone 4S – Telekom entfernt Simlock



    Na, wenn das nicht mal ein nötiger Schritt gewesen ist. Bisher war die deutsche Telekom hierzulande der einzigste Provider mit einer Simlock-Sperre für das iPhone 4S. Allerdings haben sich selbige jetzt wohl besonnen und entfernen den Simlock.

    Unteranderem hatte die Konkurrenz O2 und Vodafone schon bei der Einführung des iPhone 4S im Oktober 2011 auch ein “freies” Telefon gesetzt, was die Telekom jetzt nun nachholen will. Bisher konnten Telekom-Nutzer nur durch Umwege (Gevey Ultra S Simkarte) ihr iPhone 4S freischalten bzw. “unlocken” wie es in Fachkreisen genannt wird.

    Leider schauen Bestandskunden bisher in die Röhre. Bisher ist es noch nicht möglich, iPhones, welche vorher gekauft wurden, offiziell unlocken zu lassen. Erst nach eine Laufzeit von 2 Jahren, können diese Geräte kostenfrei entsperrt werden. Ob es dabei noch zu einer Änderung kommen wird, ist noch unklar. Allerdings können auch Bestandskunden ihr iPhone 4S unlocken mit der oben genannten Gevey Ultra S Simkarte.

    Eine ausführliche Anleitung zur Gevey Ultra S findet ihr von uns hier.

    Die Preise sollen von der Umstellung nicht betroffen sein. Die Geräte werden weiterhin zu den bekannten Konditionen verkauft. Möglich wäre, dass die Telekom wegen des bevorstehenden Releaeses eine neuen iPhone 5s, welches warscheinlich im Oktober vorgestellt werden könnte, die Lager leeren möchte.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.