• 20Jul

    Portables Kino



    Das eigene Cinema im Smartphone? Geht das, kann das? Laut einem Bericht auf computerbase.de des Autoren Patrick Bellmer vom 19.07.2012 arbeitet Samsung an einer Verbesserung vor allem der Video-Darstellung. Dazu gehört auch die Möglichkeit des Beamens, also die Kombination eines Smartphones mit einem Projektor. Zwar war Samsung 2010 auf den Markt gekommenes Galaxy Beam GT-i8520 ein gelungener Versuch in technischer Hinsicht, jedoch hatte das Unternehmen damit bislang damit kaum nennenswerte Erfolge im Verkauf erzielen können.

    Fakt ist, dass Smartphones als Alleskönner nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken sind. Vom Telefonieren allein ist längst nicht mehr die Rede. Bilder, vor allem bewegte Bilder, spielen eine immer größere Rolle. Samsung will mit seinem Nachfolgemodell Galxy Beam GT-i8530 einiges an Verbesserungen anbieten. Es ist jedoch fraglich, ob es Samsung mit dem neuen Galaxy Beam gelingen wird, einen Schritt nach vorn in diesem Sektor zu erreichen, denn ein Alleinstellungsmerkmal allein nutzt in der Fülle der Smartphoneanbieter nicht sehr viel.  Zurzeit wird das Samsung Galaxy Beam GT -i8530 für 439,- Euro angeboten.

    Den kompletten Test auf computerbase.de  könnt ihr hier lesen



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: A. Schnell
    Neben der redaktionellen Betreuung und textlichen Umsetzung beschäftige ich mich vor allem mit Blog- und Website-Transfers. Dabei ist die Erstellung, Optimierung und redaktionelle Betreuung inbegriffen - vom Design der neuen Seite bis hin zu Seo und Anpassungsmaßnahmen ist alles beinhaltet.