• Home ·
  • Allgemein ·
  • Firefox kündigt eigenes mobiles Betriebssystem an – hört auf den Namen “Firefox OS”
  • 02Jul

    Firefox kündigt eigenes mobiles Betriebssystem an – hört auf den Namen “Firefox OS”

    Momentan gibt es meiner Ansicht nach drei wirklich verbreitete mobile Betriebssysteme. iOS, Android, Windows Phone. Nun will Mozilla auch mit mischen. Das “Firefox OS” basiert auf HTML5. Dies Basis bildet ein quelloffenes Linux. Die Benutzeroberfläche soll auch auf HTML5 basieren. Die Entwicklung wird momentan von mehreren großen Mobilfunk-Providern unterstützt, darunter auch Telekom Deutschland, Sprint und Telefónica. Die ersten Geräte werden zum Mobile World Congress 2013, der Februar stattfindet erwartet.

    Die Hardware soll auf dem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm basieren. Wobei die Geräte hauptsächlich von ZTE und TCL Communication Technology/Alcatel One Touch gebaut werden sollen. Ich kann es mir nur sehr schwer vorstellen, dass man ein System etablieren kann, dass nur HTMl5 Anwendungen ausführen kann. Dennoch finde ich das Projekt alles in allem sehr interessant und hoffe, dass wir schon bald Geräte in der Hand halten können.

    Quelle: Mobiflip.de



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.