• Home ·
  • Allgemein ·
  • Ab 15. August kein Flash mehr auf Android-Geräten
  • 29Jun

    Ab 15. August kein Flash mehr auf Android-Geräten

    Als das iPad präsentiert wurde, gab es viele negative Stimmen, die meckerten, dass das iPad keine Unterstützung für Flash bietet. Dann kam für Android die Möglichkeit, Flash endlich auf Android-Geräten zu installieren. Steve Jobs sagte zu diesem Thema, dass er es nicht für sinnvoll hält, Flash auf dem iPad bzw. iPhone zu installieren. Jobs hatte aber insgesamt etwas gegen Flash. Heute hat Adobe angekündigt, dass der Flash-Player nicht mehr auf Android-Geräten laufen wird, die mit der Version 4.1 laufen. Zudem wird man ab dem 15. August nicht mehr die Möglichkeit haben, den Flash-Player auf Android-Geräten zu installieren. Ich persönlich finde nicht, dass mit Flash auf einem Tablet einen Mehrwert bietet, denn es ist immer noch sehr ressourcenhungrig.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.