• Home ·
  • Apple ·
  • [Review] Hungry Turtle – Lass ihn nicht verhungern!
  • 31Mai

    [Review] Hungry Turtle – Lass ihn nicht verhungern!

    Jeder berufstätiger Mensch der mir über den Weg läuft sagt jedes Mal das Selbe: Genieße die Zeit, solange du noch Schüler bist. Schule dauert zwar lange, aber arbeiten wird man noch sein ganzes Leben. Der Eine liebt die Mathematik, der andere Sport. Physik gehörte definitiv nicht zu meinen Favoriten.  Doch kleine Spiele für das iPhone, wo die Physik eine große Rolle spielt, bereiten mir oft Freude.  So wie das knuffige Denkspiel „Hungry Turtle. Die Gesetze der Physik sollte man schon kennen um dieses Spiel erfolgreich zu meistern.

    Zunächst einmal etwas zur Story: Eine süße, kleine Schildkröte hat tierisch Hunger. Und wo möchte es am liebsten hin? Genau, zu dem roten, saftigen Apfel. Doch so einfach ist das nicht. Nur durch eure Hilfe kann Mr. Turtle seine Mahlzeit verputzen. Dazu stehen euch verschiedene Gegenstände zur Verfügung wie zum Beispiel eine Säge, Nägel und Steine, die ihr vom Himmel herabfallen lassen könnt.  Zu Beginn werdet ihr natürlich nicht ins kalte Wasser geworfen. In acht verschiedenen Einführungslevels könnt ihr euch an das Spiel herantasten. Für Vielfalt ist auch gesorgt, denn über achtzig verschiedene Level bietet dieses Spiel. Nach jedem geschafften Level, wird das darauffolgende immer schwieriger.

    Zu den Werkzeugen: Mit der Säge könnt ihr Bretter zurechtschneiden damit z.B. die Schildkröte in Bewegung gesetzt wird. Droht diese jedoch abzustürzen so könnt ihr mit den Nägeln bestimmte Bretter einfach festnageln. Durch den herabfallenden Gegenstand könnt ihr dem grünen Frechdachs einen kleinen Schubser verpassen. Pro Level stehen euch eine bestimmte Anzahl an Werkzeugen zur Verfügung. Daher immer schön aufpassen wie und wo ihr welches einsetzen möchtet. Nach kurzer Zeit steigt der Schwierigkeitsgrad enorm, sodass es wirklich schnell anspruchsvoll wird.

    Fazit

    Auch wenn man kein wirklicher Fan der Physik ist, heißt dies nicht gleich dass die Gesetzte der Physik kein Spaß machen kann. Hungry Turtle ist ein witziges Knobbelspiel für zwischendurch. Von meiner Seite aus kann ich dieses Spiel weiterempfehlen. Nur 0,79€, worauf wartest du?



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.