• Home ·
  • Apple ·
  • Geleakt – Bilder des neuen iPhone 5 – Aluminium Backcover, größeres Display
  • 29Mai

    Geleakt – Bilder des neuen iPhone 5 – Aluminium Backcover, größeres Display



    Früher oder später musste es soweit kommen. Und heute ist es soweit. Die ersten, angeblich echten, Bilder zum kommenden iPhone 5, welches entweder in den kommenden 2 Monaten zur WWDC oder zwischen August bis Oktober erwartet wird, sollen nun abgelichtet worden sein. Ziemlich echt sehen diese Bilder zudem auch aus und bisherige Gerüchte und Leaks anderer Bauteile reihen sich auch natlos zum neuen Material ein.

    9to5Mac.com liefert uns diese “Breaking” News (mir fällt leider kein passendes deutsches Wort dazu ein) in Form von vier Fotos. Bei den Bildern soll es sich entweder um das finale iPhone 5 oder einen späten Prototypen  handeln:

    Unteranderem ist ein deutlicher Dock-Anschluss an der Unterseite des Gehäuses zu erkennen. Neben anders designten Lautsprecheröffnungen, wir auch der Anschluss für den Kopfhörer an die Unterseite verfrachtet. Das Backcover besteht haupsächlich aus Aluminium, wobei eine Trennung an Ober und Unterseite für die Verbesserung der Empfangstechnik zu sehen ist. Angemerkt sei, dass noch nicht feststeht, ob es sich hier um das Finale Endresultat handelt oder ob Apple am Design nochmal handablegen wird.

    Weiterhin scheint ein kapazitiver Homebutton immer unwarscheinlicher, da man für jenen eine extra Aussparung am inneren Rahmen vorfindet.

    Laut Bericht, soll das Cover des iPhone 5 genauso  breit sein, wie es bereits beim iPhone 4 und 4S der Fall ist bzw. war. Dennoch ist eine deutliche Vergößerung des Displays nach Oben und Unten erkennbar. Somit scheint sich das Gerücht, welches sich schon seit geraumer Zeit im Umlauf befindet, zu bewahrheiten.

    Letztendlich bleibt zu sagen, das neue Design, sollte es sich hier um ein finales Produkt handeln, wird sicherlich einige Meinungen spalten, vorallem in anbetracht der Freiflächen ohne Aluminum auf der Rückseite. Trotzallem kann sich die Veräderung nach unserer Meinung sehen lassen. Ebenfalls dürfte Apple einige Fanboy-Herzen höher schlagen lassen, in anbetracht der vermutlich größeren Displays. Gewissheit dürften wir spätestens in vier Monaten haben.

    Quelle: 9to5Mac



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.

  • AndroidHater

    Sieht eher nach nem Fake als nach nem Leak aus. Bei dem Bild wo die Schwarze Front abgebildet ist fehlt die Öffnung für die Frontkamera außer Apple will die Frontkamera loswerden was ich nich glaube :D

    • http://www.blogpirat.de/ Dodo

      Nach diversen Meinungen zu urteilen, soll die Frontkamera nun mittig Positioniert werden.
      Wir sich zeigen, ob es sich um einen leak oder Fake handelt.

      In der Vergangenheit zeigten sich die Quellen als meist richtig.

  • Pingback: iPhone 5 - Produktion angelaufen - diverse Designänderungen | BlogPirat()