• Home ·
  • Anleitungen ·
  • Download redsn0w 0.9.11b2 Update – iPhone 4S, iPad 2, iPad 3 Downgrade
  • 13Mai

    Download redsn0w 0.9.11b2 Update – iPhone 4S, iPad 2, iPad 3 Downgrade



    Erst vor kurzem wurde die neue redsn0w Version 0.9.11b1 veröffentlicht, welche es ermöglicht, mit Hilfe von gesicherten SHSH Blobs einen Downgrade der iOS Firmware von iPhone 4S, iPad 2 und iPad 3 durchzuführen. Zugegeben, für das iPad 3 ist das bisher noch nicht sehr hilfreich, da das neue iPad bereits mit dem iOS 5.1 Betriebssystem ausgelierfert wurde und wird, womit ein Downgrade auf iOS 5.0.1 (bisher) unmöglich wird. Für iPhone 4S und iPad 2-User kann das allerdings durchaus sehr nützlich sein. Ausversehen auf iOS 5.1 oder 5.1.1 upgegradet? Freundin hat in iTunes auf aktualisieren gedrückt? ;) Wenn ihr die SHSH Blobs von iOS 5.0.1 gesichert hattet, dann ist es möglich von iOS 5.1 und 5.1.1 zurück auf iOS 5.0.1 zu kommen und einen untethered iOS Jailbreak erneut durchzuführen.

    Mit dem redsn0w 0.9.11b2 Update wird lediglich ein kleiner Fehler in der Version zuvor behoben. Und zwar existieren für die iOS 5.0.1 Version des iPhone 4S zwei Builds (Versionen). Zum einen iOS 5.0.1 (9A405) und iOS 5.0.1 (9A406). Die integration von iOS 5.0.1 (9A406) wurde schlicht und einfach – vergessen :)

    Mit redsn0w 0.9.11b2 könnt ihr also absofort auch die Firmware iOS 5.0.1 (9A406) zum Downgrade verwenden.

    Hier eine kurze Anleitung, wie ihr den Downgrade vollziehen könnt:

    Anleitung Downgrade iPhone 4S, iPad 2 und iPad 3

    Voraussetzungen:

    • iPhone 4S, iPad 2 oder iPad 3
    • Gesicherten SHSH Blobs für iOS 5.0.1 (mehr Infos)

    Ladet euch redsn0w 0.9.11b2 für Winodws oder redsn0w 0.9.11b2 für Mac herunter und dazu passend die Firmware iOS 5.0.1 und 5.1.1 für euer Gerät (ja, auch die aktuelle iOS 5.1.1 muss heruntergeladen werden)

    ACHTUNG! Beim Downgrade von iOS 5.1 oder iOS 5.1.1 wird euer Baseband geupdated. Das ist nötig, um den Downgrade erfolgreich durchführen zu können. Solltet ihr ein unlockbares Baseband besitzen und auf einen Unlock angewiesen sein, dann solltet ihr die Anleitung nicht befolgen und lieber warten, bis der untethered iOS 5.1/iOS 5.1.1 Jailbreak von pod2g fertig geworden ist.

    iPhone 4S:

    iPad 2

    iPad 3 (Bisher kein Downgrade auf iOS 5.0.1 möglich)

    Schritt 1: Startet Redsn0w 0.9.11b2, Windows-User führen redsn0w wie immer mit Administratorrechten aus -> rechtsklick auf redsn0w -> Als Administrator ausführen. Windows XP-User brauchen dies nicht zu tun.

    Schritt 2: Verbindet nun euer iPhone/iPad mit Computer.

    Schritt 3: Klickt in Redsn0w 0.9.11b2 auf “Extras”, dann auf “Even more” und dann auf “Restore”.

    Schritt 4: Wählt nun IPSW und verweist zuerst auf die iOS 5.0.1, die ihr aus dem Artikel geladen habt. Danach werdet ihr aufgefordert iOS 5.1.1 auszuwählen. Danach fahrt ihr wie folgt fort:

    Local –> Wenn ihr eure SHSH Blobs “lokal” auf eurem Rechner oder einer externen Festplatte gesichert habt, dann klickt diesen Punkt an.

    Remote –> Wenn eure SHSH Blobs für iOS 5.0.1 via Cydia gesichert wurden, dann wählt REMOTE aus. redsn0w wird eine Verbindung zum Cydia Server aufbauen und die benötigten Files herunterladen.

    Schritt 5: Alles erfolgreich ausgewählt? Dann wird redsn0w nun mit dem Downgradeprozess beginnen. Der Vorgang kann biszu 10 Minuten dauern. TIPP: Anscheinend ist der ganze Vorgang noch etwas buggy, daher kann es sein, dass ihr die Prozedur 2 – 3 mal durchführen müsst. Zumindest war dies in unserem Testversuch der Fall.

    Schritt 6: Über iOS 5.0.1 freuen und den untethered iOS 5.0.1 Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 mit dierser Anleitung durchführen.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.

  • Jo Fix

    Hallo, ich bin Einsteiger I
    PHONE und weiß nicht ob ich hier überhaupt richtig bin und will auch nichts zumüllen, muß jedoch irgendwo meine Frage loswerden. Habe in den letzten Tagen intensivst die Jailbreak-Szene netzmäßig durchgearbeitet und bin hier auf blogpirat gelandet, weil ich finde dies ist die proffesionellste Behandlung des Themas. Habe IPhone 4s mit FW 5.1.0 sowie ipad 3 mit 5.1.0. Um downgraden zu können brauche ich da die shsh 5.0.1 von meinem 4s oder reicht es da aus, die 5.0.1 von irgendeinen 4s zu verwenden, die man ja runterladen kann?

    • http://www.blogpirat.de/ Dodo

      Hallo Jo, erstmal vielen Dank für das Kompliment ;)

      Zurück zum Thema: du brauchst zwingend die SHSH Blobs für DEIN iPhone 4S, man kann leider nicht die eines anderen iPhones verwenden, da die SHSH Blobs immer unique, also einmalig für jedes Gerät, sind. Leider kann man diese SHSH Blobs nur sichern, solange die jeweilige iOS Firmware von Apple signiert wird. Leider stellt Apple die Signierung für eine Firmware ein, sobald eine neue iOS Version veröffentlicht wurde. Daher ist eine nachträgliche Sicherung nicht möglich. Meistens unterstützt Apple die alte Firmware noch ein paar Tage.

      Zum sichern dieser Blobs wird im allgemeinen TinyUmbrella verwendet.

      Lg

      Dodo

  • Jo fix

    Hallo, vielen dank für die schnelle Info. Warte dann mal auf das jailbreak und bleibe mit extremen Interesse hier am Ball.

    Lg
    Jo

  • joFix

    Hall nochmal, vielleicht ne etwas dämliche Frage, fand jedoch nirgendwo ne Antwort dazu. Die FW ist doch für alle z.b. 4s gleich, z.b. 5.0.1 für 4s von müller ist gleich der 5.0.1 für 4s von meier,zudem wenn beide noch jeweils 16 gb speicher haben. warum läßt sich dann für ein downgrade der Firmware von z.b. 5.1 auf 5.0.1 auf müllers 4s nicht die FW 5.01 von meier verwenden?

    danke für eine antwort.

    lg
    jo

    • http://www.blogpirat.de/ Dodo

      Die iOS Firmware ist für alle gleich, das ist soweit richtig. Die SHSH Blobs sind aber nicht die Firmware. Jedes Gerät hat eine IMEI bzw. eine eigene Seriennummer. Aus der Seriennummer (und unbekannten Faktoren) und der Firmware setzt sich eine Art Prüfsumme zusammen, welche die SHSH Blobs darstellen. Nur wenn das iPhone diese SHSH Blobs erhält, kann auch der Flashvorgang für die Firmware erfolgen. Wenn also Apple die Unterstützung, also die Berechnung der SHSH Blobs für eine bestimmte iOS Version einstellt, dann ist es nicht möglich diese zu flashen. Wenn wir uns aber diese Prüfsumme vorher sichern und ein Programm (redsn0w oder TinyUmbrella) dem iPhone/iPad vorgaukeln, es würde sich mit dem Appleserver in verbindung setzen und erhält dann auch noch die richtige Prüfsumme, dann kann der Flashvorgang trotzdem erfolgen. Aber du siehst -> die Blobs kann man nur erhalten, solange sie von Apple bereitgestellt werden, da niemand die genaue zusammensetzung kennt. Sobald Apple diese Daten von Server löscht, ist es vorbei.

  • jofix

    Merci vielmals

    lg
    jo

    • amadeu

      Bedeutet also, daß ich bei meinem heute neu gekauften IPHONE 4S keinen Downgrade machen kann ?
      Hat schon 5.1(9B179) drauf.

      • ferris

        Ja, leider ist kein Downgrade möglich, wenn du nicht über die SHSH-Blobs verfügst. Hier bleibt momentan leider nur warten…

        lg
        Ferris