• 24Apr

    Google Drive endlich am Start

    Es war schon länger klar, dass Google einen Dropbox-Konkurrenten vorstellen wird. Dies ist dann heute auch endlich geschehen. Wenn ihr euch anmeldet, erhaltet ihr 5 GB gratis, die ihr später aufstocken könnt. 25 GB kosten 2,49$ und 100 GB kosten 4,99$. Zusätzlich wird dann der Speicher von Gmail auch auf 25 GB angehoben. Ob man das braucht oder nicht, lass ich einfach mal offen. Ich persönlich brauche keine 25 GB als Mail-Space. In Google Drive ist auch das ehemals Google Docs integriert. Der größte Unterschied zu Google Docs ist aber, dass ihr jedes Dateiformat auf den Servern ablegen könnt. Diese Datein könnt ihr dann auch freigeben, sodass sie von anderen Leuten bearbeitet werden können. Es gibt natürlich auf Apps für die gängigen Systeme: Mac, Windows, Android und die App für iOS ist angekündigt.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.