• Home ·
  • Allgemein ·
  • HTC: Keine Beats-Kopfhörer mehr bei Smartphones im Lieferumfang
  • 07Apr

    HTC: Keine Beats-Kopfhörer mehr bei Smartphones im Lieferumfang

    Vor einiger Zeit hat sich HTC mit Beats Audio zusammengeschlossen. Man wollte Smartphone mit guten Kopfhörern vertreiben, neben den Kopfhörern von  Dr. Dres Beats Audio hatten ausgewählte Smartphones auch eine besonders Software vorinstalliert, welche den Klang verbessern sollte. Ob dies sinnvoll ist oder nicht, lasse ich an dieser Stelle mal unbeantwortet. Jedenfalls hat HTC heute verkündet, dass bei den ausgewählten Smartphones keine Beats-Kopfhörer mit im Lieferumfang vorhanden seine werden. Dies dürfte daran liegen, dass durch die Kopfhörer nicht mehr Smartphones verkauft wurden, als ohne die Kopfhörer. “Ein Accessoire wie ein Kopfhörer spielt beim Kauf eines Smartphones keine Rolle”, äußerte der leitende HTC-Mann Martin Fichter gegenüber CNET. So ähnlich sehe ich es auch, wenn ich Kopfhörer will, kaufe ich mir Kopfhörer und wenn ich ein Smartphone will ein Smartphone aber ich möchte nicht mehr bezahlen müssen, für etwas, dass ich eigentlich gar nicht brauche oder benutze.

    Dennoch bleibt die Beats-Software weiterhin auf den ausgewählten Geräten installiert, so dass man in den Genuss von besonders guten Klang kommen kann, wenn man ohnehin schon Beats-Kopfhörer verwendet.

    Quelle: Engadget



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.