• Home ·
  • Apple ·
  • Review – Rette Spiderman und seine Gefährten!
  • 02Apr

    Review – Rette Spiderman und seine Gefährten!

    Wer auf der Suche nach einem Knobelspiel ist, der kann sich freuen, denn heute möchte ich euch „Greedy Spiders“ etwas näher bringen. Der erste Eindruck hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen. Auch die ersten Level waren nicht der Brüller. Doch beschäftigt man sich ein wenig länger mit dem Game, so wird man ganz schnell feststellen, dass es ziemlich knifflig werden kann.

    Das Spielprinzip ist recht witzig: Versaut das Abendbrot der Spinne um zu gewinnen. Irgendwo im Bild lauert auf dem Spinnennetz eine hungrige Spinne auf ihre Beute. Mehrere arme Insekten haben sich in diesem Netz verfangen und ihr müsst den armen Lebewesen aus dem Disaster helfen. Dazu stehen euch einige Gegenstände zur Verfügung, wie z.B. Feuer oder eine simple Schere. Ihr könnt euch das so vorstellen. Draußen scheint die Sonne. Daraufhin beschließt ihr nach draußen zu gehen um ein wenig Farbe zu bekommen. Auf einmal seht ihr vor euch ein Spinnennetz – zwei gefangene Schmetterlinge und eine schwarze Spinne. Die Spinne krabbelt immer näher, bis sie ihre Beute erreicht hat. Im Normalfall würdet ihr sie ganz klar zertreten oder einfach in Frieden lassen. Im Spiel ist dies aber euer Ziel. Damit das nicht zu hektisch wird, läuft das Geschehen rundenbasiert ab und erinnert ein wenig an Schach: Ein falscher Zug und das Spiel kann vorbei sein. Ihr zerschneidet einen Faden, die Spinne krabbelt weiter. Ihr zerschneidet wieder einen Faden und die fette Kugel nähert sich immer weiter ihrem Opfer.

    Das geht dann so lange weiter, bis ihr alle Insekten befreit oder an dem schwarzen Biest verloren habt. Das knifflige bei diesem Spiel ist es, alle Insekten zu befreien. Hat man einen Faden durchtrennt, so schreitet die Spinne einen weiteren Schritt voran um an das nächst liegende Insekt zu kommen. Ab und zu ist es sogar notwenig die Spinne so weit vordringen zu lassen, bis das Spiel vorbei ist, um wirklich alle Insekten befreien zu können.

     

    Fazit

    Es gibt wirklich viele Level, die ihr absolvieren könnt. Wer mal nicht weiter kommt, kann eine Lösung freischalten. Leider geht dies nur einmal am Tag. Leider wird das Spiel nach einer gewissen Zeit langweilig und Monoton, auch wenn es einige Extras gibt. Trotzdem kann ich eine klare Kaufempfehlung äußern.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.