• 07Mrz

    Apple iPad Event: Zusammenfassung

    Nachdem wir euch während des Events bereits mit dem Live Ticker auf dem Laufenden gehalten haben, schreibe ich in diesem Artikel für euch noch einmal alle Infos zusammen.

    iPad

    Das neue iPad hat keinen Namenszusatz, heißt also einfach nur iPad. Dies ist nicht sonderlich schlimm, aber es hat mich doch schon etwas gewundert. Im Inneren des iPads hat sich einiges getan. Es wurde der neue Apple A5X verbaut. Dieser soll eine vier mal so schnelle Grafikleistung ermöglichen. Dies sind natürlich immer wunderbare Marketingwerkzeuge, aber ich glaube nicht, dass man diese Steigerung in der Praxis so stark spüren wird. Neben dem Prozessor war die größte Neuerung das Display. Es ist wirklich das Retina Display gekommen, worauf ich eigentlich schon beim iPad 2 gehofft hatte. Das Display löst mit  2048×1536 Pixeln auf. Das ist mehr als Full HD-Fernseher haben! Des Weiteren wurde auch die Kamera überarbeitet. Die Kamera auf der Rückseite ist die gleiche, wie die im iPhone 4S. Somit löst sie mit 8 Megapixeln auf. Sie verfügt über einen IR-Filter, Autofokus, automatischen Weißabgleich, Gesichtserkennung und einen Bildstabilisator. Des Weiteren ist auch eine Spracherkennung mit an Board, der ihr etwas diktieren könnt und welche das Gesprochene dann in Text umwandelt. Zudem gibt es das iPad nun in einer 3G-/LTE-Version. Dies wurde ja auch bereits vor einiger Zeit gemunkelt. 

    Die Preise bleiben wie gehabt. Ab 16. März ist es in Deutschland im Handel erhältlich.

    Das iPad 2 wird nun als Einsteigermodell weiter verkauft. 16GB Wifi kosten jetzt nur noch 399$. Damit können die Mitbewerber wahrscheinlich nur sehr schwer mithalten. 

    Apple TV 3

    Das Apple TV wurde während der Keynote nur relativ kurz angesprochen. Dennoch gibt es einige interessante Neuigkeiten. Zum einen unterstützt das Apple TV 3 nun 1080p und zum anderen wurde das komplette User Interface überarbeitet. Die Stichpunkte in der unteren Hälfte wurden komplett durch kleine Symbole ersetzt. Alles in allem ist es ein gelungenen Update. Dennoch hätte man noch einiges verbessern können…

    Der Preis liegt weiterhin bei günstigen 99$. Dieser Preis ist meiner Meinung nach mehr als nur angemessen, für das was man bekommt!

    iOS 5.1

    Ab sofort ist iOS 5.1 verfügbar, aber Jailbreaker/Unlocker aufgepasst! Momentan gibt es weder einen Unlock noch einen Jailbreak für iOS 5.1!



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.