• Home ·
  • Reviews ·
  • Munch Time – Genialer Ersatz für Cut the Rope?
  • 04Mrz

    Munch Time – Genialer Ersatz für Cut the Rope?

    Wer kennt das geniale Spiel Cut the Rope? Die Antwort ist eindeutig: die meisten Personen die ein Smartphone haben. Jeder der ein iPhone besitzt, hat zumindest etwas von dem süßen Hund aus Cut the Rope gehört. Der Arme möchte doch nur ein Stück Bonbon verputzen. Leider ist das begehrte Stück immer an irgendetwas befestigt. Hier soll der iPhone Besitzer der Retter in Not sein und die tückischen Fäden geschickt entfernen. Das Spiel wurde in kurzer Zeit ein voller Erfolg. Jeder musste es zumindest einmal gespielt haben. Da fragt man sich: Das ist ja alles schön und gut, aber irgendwann wird jedes Game mal langweilig, da muss etwas Neues her! Und dies ist das Stichwort für das entzückende Chamäleon von Munch Time.

    Diesmal kein schräger Hund, jedoch ein süßes Chamäleon. Sein größter Traum: den schmackhaften Wurm am Ende des Levels zu kosten. Was ich um einiges gelungener als in Cute the Rope finde: Das kleine Wesen kann man frei umher bewegen. Und das ist noch nicht alles.  Mithilfe eurer langen und flexiblen Zunge, schwingt ihr euch von Blume zu Blume um ans Ziel zu gelangen. Dabei spielt die Farbe eures Chamäleons eine bedeutende Rolle. Munch das Chamäleon, muss dieselbe Farbe wie die Blumen haben, mit denen er sich geschickt fortbewegen möchte.

    Auf dem Weg zu dem legendären Wurm, solltet ihr immer versuchen möglichst viele goldene Sterne einzusammeln. Dieses Spielprinzip müsstet ihr aber schon von Cut the Rope kennen und so sollte dies kein Problem darstellen.

    Nach jedem geschafften Level steigt natürlich der Schwierigkeitsgrad. Besonders knifflig finde ich das schnelle Wechseln von Blume zu Blume. Eigentlich hat man soviel Zeit bis einem anfangen graue Haare zu wachsen. In Wirklichkeit ist es aber so, dass ihr schnell handeln müsst und oft flinke Finger braucht ,um wirklich voran zu kommen.

    Zu Beginn fand ich das Spiel recht gewöhnungsbedürftig, da man oft Schwierigkeiten hat die Blumen im richtigen Moment zu erwischen. Nach einigen versuchen sollte dies aber auch kein Problem mehr darstellen.

    Fazit

    Ob Munch Time Cut the Rope ersetzen kann bezweifle ich. Es ist zwar recht unterhaltsam und bietet auch einen gewissen Spielspaß, jedoch ist es leider etwas mager ausgerichtet. Mit nur 42 verfügbaren Levels bietet es einfach keinen Langzeitfaktor. Somit kann es auch einfach keinen lang anhaltenden Spaßfaktor gewährleisten.  Für 0,79€ ist das Spiel jedoch Akzeptabel. Aufgrund der genannten Faktoren kann ich keine klare Kaufempfehlung weitergeben.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.