• 20Feb

    PS Vita Exploit funktioniert unter FW 1.60

    Wie der bekannte Vita Hacker wololo bekannt gab, funktioniert sein Half-Byte Loader (HBL) auch mit der aktuellsten PS Vita Firmware 1.60. Dies bestätigte er über seinen Blog und lässt dadurch in der Szene die Hoffnung aufkommen, dass die Vita in nicht allzu weiter Zukunft einen Jailbreak bekommen wird. Tek4, der Entwickler des eigentlichen Exploits, bestätigte zudem ebenfalls via Twitter das sein Exploit unter der aktuellsten Firmware weiterhin funktioniert. Hier können sich die Beiden glücklich schätzen diesen noch nicht veröffentlicht zu haben, da dieser ansonsten mit Sicherheit durch Sony gepatcht worden wäre. Hier bleibt es spannend wie die Entwicklungen weitergehen und wann ein erster richtiger Jailbreak kommen wird.

    Today I updated my Vita to 1.60 and could confirm that HBL for the Vita still works as of firmware 1.60 (assuming the game itself hasn’t been patched). A few days ago, Teck4 had confirmed on Twitter that his exploit still works on the most recent firmware.

    One thing I noticed is that the Vita, after being updated to 1.60, made me update the Content Manager Assistant on the PC as well (is it because my PC was connected to the internet? Maybe, although it i also possible that the OS on the Vita itself has a minimum version requirement for the PC client, and refuses to connect if that number is too low… something that can probably be bypassed at some point). It’s good to note though that Virtuous Flame’s OpenCMA still works fine and allows me to copy files while not being connected to the internet.

    As far as the release is concerned, it will happen in a few days, for now all the info I can share is on this page. Stay tuned!

     



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.