• Home ·
  • Allgemein ·
  • HTC Velocity 4G: Erstes LTE-Smartphone für Deutschland
  • 15Feb

    HTC Velocity 4G: Erstes LTE-Smartphone für Deutschland

    Bisher gab es LTE in Deutschland nur mit einem Surfstick. Nun hat HTC in Kooperation mit Vodafone Deutschland das erste LTE-Smartphone nach Deutschland gebracht. Das Ganze hört auf den Namen HTC Velocity 4G. Gestern wurde das Smartphone in Düsseldorf vorgestellt. 

    Die Technischen Daten sind ja nichts neues, die kennt man ja schon seit der CES in Las Vegas. Als Display kommt ein 4,5″ großes IPS Display mit einer qHD-Auflösung zum Einsatz. Im Inneren werkelt ein 1,5GHz Dual-Core-Prozessor von Qualcomm. Auch eine Kamera darf natürlich nicht fehlen, hier kommt eine 8 Megapixel Kamera hinten und vorne eine mit 1,3 Megapixeln zum Einsatz. Intern sind 16GB Speicher verbaut. Des Weiten findet man auch 1 GB Ram. Aber das wichtigste Feature ist LTE.  

    Das Design gefällt mir, von dem was ich bis jetzt gesehen habe sehr gut. Es ist mal wieder etwas neues. Denn mehr oder weniger sahen die HTC’s schon ziemlich gleich aus…

    Allerdings hätte ich mir von den Daten etwas mehr erwarte, denn das Telefon soll sich ja an “Extrem-User” richten. Hier bin ich mir nicht sicher, ob die anderen Komponenten, mal abgesehen von LTE, auch diese Nutzer zufrieden stellen werden.

    Das Update auf Ice Cream Sandwich soll im März kommen. Hier ist also auch schon vorgesorgt…

    Quelle: Caschy’s Blog



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.