• Home ·
  • Apple ·
  • 10 Millionen Dollar für Super Bowl Werbespot? Nicht für Apple!
  • 11Feb

    10 Millionen Dollar für Super Bowl Werbespot? Nicht für Apple!

    Letztes Wochenende wurde das Super Bowl Finale ausgestrahlt. Mit ca. 800 Millionen Zuschauern ein echtes Spektakel. Das nehmen sich auch jedes Jahr die Hersteller und Firmen zu Nutze, Werbespots (zu sündhaft teuren Preisen) in den Werbepausen auszustrahlen. Das Samsung es nötig hat, für 10 Millionen US-Dollar einen (mehr schlecht als rechten) Anti-iPhone-Spot auszusenden, wissen wir bereits. Anderst aber Apple. Denn sie kriegen die Werbung völlig UMSONST!

    Während der Ausstrahlung des Super Bowls (und nicht in den Werbepausen), sind eine größere Anzahl an iPhones zu sehen. Die Markenpräsenz des angebissenen Apfels aus Cupertino ist riesig, wie folgende Bilder zeigen:

    10 Millionen $ gespart ;)

     



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.