• Home ·
  • Anleitungen ·
  • Anleitung – Mehr Speicherplatz bei Dropbox? Kein Problem!
  • 07Feb

    Anleitung – Mehr Speicherplatz bei Dropbox? Kein Problem!

    Hand hoch – wer von euch kennt und nutzt Dropbox? Sehr viele Internetnutzer greifen auf die sehr simple und einfache Cloud Anwendung des beliebten Anbieters zurück. Bisher gab es nach einer kostenlosen Registrierung immer 2 GB Speicher zur Verfüung gestellt. Durch das Werben von Freunden konnte man sich pro geworbenem neuem Mitlgied rund 256 MB zusätzlich sichern. Alles nicht wirklich viel könnte man meinen. Schließlich kann das Bereitstellen von Urlaubsfotos, Videos oder Dokumenten doch einen sehr beachtlichen Teil der Speichergröße einnehmen. Da reichen 2 GB meistens einfach nicht mehr aus.

    Und genau hier kommt die nachfolgende Anleitung für euch ins Spiel. Mit einem einfachen Trick könnt ihr euer Dropbox Konto um satte 5 GB kostenlosen Speicher aufstocken! Dropbox hat eine neue Beta Version seines Tools zur Verfügung gestellt und möchte mit diesem neue Funktionen testen. Bisher wurden ausschließlich ausgewählte Tester zu den neuen Funktionen gefragt, doch nun können auch alle anderen Nutzer darauf zugreifen und sich den kostenlosen zusätzlichen Speicher holen. Möglich wird dies durch Dropbox neueste Entwicklung: Kamera Import. Dadurch können von als Speichermeiden erkannten Geräten die Bild- und Videoaufnahmen automatisch zu Dropbox hochgeladen werden. Durch den Test dieser neuen Funktion bekommen alle Anwender 4,5 GB zusätzlichen Speicher zur Verfügung gestellt. Dieser Speicher ist ursprünglich als “Aufwandsentschädigung” für die hochgeladenen Bilddateien gedacht. Nachteil: Rein theoretisch müsste man 4,5 GB an an geeignetem Material hochladen um den zusätzlichen Speicher zu bekommen. Doch dazu muss es nicht kommen, wie das geht verraten wir euch gern!

    1. Zunächst müsst ihr euch die aktuelle Beta Version der Dropbox Software herunterladen (Downloadlinks am Ende des Beitrags)

    2. Installiert Dropbox auf eurem System und meldet euch mit euren Benutzerdaten an während der Installation an (Achtung, einige Nutzer berichten davon das ein während des Installationsprozesses durchgeführe Neuregistrierung nicht zum gwünschten Ergebnis führt. Geht sicher das ihr euer Konto vorher angelegt habt, falls nicht schon vorhanden).

    3. Schnappt euch einen USB Stick oder eine SD Karte und formatiert diese als NTFS oder exFAT, falls nicht bereits vorhanden (Achtung, es muss genügend Platz auf dem Wechseldatenträger vorhanden sein!).

    4. Erstellt auf eurem Wechseldatenträger einen Ordner mit dem Kameranamen “DCIM” (Dropbox erkennt anhand dieses Ordners, dass es sich bei dem Wechseldatenträger um ein Speichermedium einer Kamera handelt).

    5. Ladet euch diese kleine Datei herunter. Es handelt sich hierbei um eine präparierte Bilddatei, die gepackt nur 21 KB groß ist, nach dem Entpacken jedoch stolze 4,39 GB GB aufweist.

    6. Kopiert das 4,39 GB große Bild jetzt in den Ordner “DCIM” auf eurem Wechseldatenträger.

    7. Zieht den Wechseldatenträger von eurem Computer ab und steckt ihn wieder ein. Das “Automatische Wiedergabe” Fenster von Windows öffnet sich. Wählt hier die neue erste Option “Import pictures and videos”. Dropbox wird sich nun melden und euren Datenträger nach möglichen Bild- und Videodateien scannen. Anschließend wird das  präparierte Bild hochgeladen – oder zumindest versucht.

    8. Der Upload bricht ab. Ursachen können nun folgende zwei sein: Entweder der Upload wird unterbrochen weil Dropbox das selbe Bild bereits bei einem anderen Nutzer erkannt hat, oder es wird abgebrochen, weil sich die Meldung öffnet das euer Konto voll sei und man bitte ein Upgrade durchführen soll.

    9. Wartet nun einen Moment oder loggt euch im Browser unter www.dropbox.com an. Ihr könnt bereits in der Übersicht sehen, das euch 5 GB mehr zur Verfügung stehen. Ihr könnt selbtsverständlich den von Dropbox angelegten Ordner und die Datei anschließend löschen und müsst diese nicht mehr behalten. Auch könnt ihr die Beta Version von Dropbox wieder durch die derzeit stabile Version tauschen.

    10.  Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt nun 5 GB mehr auf eurem Dropbox Konto, die ihr nun nach belieben für eure Daten nutzen könnt! Noch ein kleiner Hinweis: 4,5 GB werden euch durch das Hochladen gutgeschrieben, nochmal 500  MB kommen durch das installieren der aktuellen Beta Version hinzu.

    [learn_more caption=”Downloadlinks”]Windowshttp://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.3.13.exe

    Mac OS Xhttp://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.3.13.dmg

    Linux x86 64http://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86_64-1.3.13.tar.gz

    Linux x86http://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86-1.3.13.tar.gz[/learn_more]

     





    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.