• Home ·
  • Apple ·
  • Mac OS X im Browser per CSS3 nachgestellt
  • 25Jan

    Mac OS X im Browser per CSS3 nachgestellt

    Erinnert ihr euch noch an unsere News vom 4. Januar, wo wir euch ein vollständig auf CSS3 basierendes iPhone 4 gezeigt hatten? Ja, das war schon ziemlich erstaunlich, denn das gesamte Skript wurde vollständig ohne Bilddateien gerendert und kommt komplett auf CSS3 daher. Doch das reichte einigen gewitzten Programmieren noch nicht. Sie zeigen, was noch alles möglich ist und mit was wir vielleicht in Zukunft unsere Zeit verbringen können.

    Alessio Atzeni, ein italienischer Webentwickler und Programmierer, hat nun Mac OS X in einer sehr abgespeckten, dennoch sehr sehr beeindruckenden Form, komplett lauffähig im Browser gemacht. Natürlich kann dies nicht als Ersatz angesehen werden und man sollte nicht zuviel erwarten, doch wer einen der Browser nutzt, die CSS3 vollständig unterstützen, der wird merken wie flüssig und geschmeidig die Animationen und Bewegungen der Nachbildung sind. Hier zeigt sich doch sehr deutlich: Wer braucht eigentlich noch Flash?

    Auf der Homepage von Atzeni könnt ihr euch einen kurzen Einblick in die erste Version seiner Programmierung machen. Es werden noch weitere Features in einer kommenden Generation mit dazu kommen, also schaut gelegentlich mal rein!

    (via)



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.