• Home ·
  • Allgemein ·
  • Samsung und LG statt Sharp als Hersteller für iPad 3 Displays?
  • 14Jan

    Samsung und LG statt Sharp als Hersteller für iPad 3 Displays?



    Uns allen war bekannt das Sharp der Hersteller der neuen iPad 3 Panels sein wird. Nun stellte sich heraus, dass Sharp den Standard, den Apple verlangt, nicht halten kann. Aufgrund des mangelnden Standards werden vermutlich LG und Samsung die Produktion übernehmen, obwohl Apple die Kooperation mit dem südkoreanischem Hersteller auf Eis legen wollte.

    Sharp hat in seinem Standard versagt und so den Weg für Samsung und LG frei gemacht. Einer Aussage vom 9.Januar ist zu entnehmen, dass die LCD-Produktion in die Masse geht und man bereits vorproduziert hat um Lieferengpässe zu vermeiden. Samsung hat schon mit der Produktion begonnen. LG wird in den nächsten Wochen beginnen.

    Apple benötigt rund 65 Millionen iPad 3 Panels, wovon lediglich 5 Millionen für den eigentlichen Vertrieb benötigt werden. Durch diese LCD-Produktion könnte sich das Design des Tablet grundlegend ändern und die bereits ausgefeilte IGZO-Technik verschlechtern.Voraussichtlich würde im iPad 3 das sogenannte LTPS Display verbaut werden, sowie ein duales Light-Bar-System, um die angestrebte Retina-Auflösung gewährleisten zu können. Möglicherweise würde das iPad 3 dadurch an Dicke zunehmen.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: KataShi
    Ich bins euer Marvin, besser bekannt als KataShi. Zur Zeit mache ich mein Abitur im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesen und studiere ab 2014 Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik :) Ich interessiere mich stark für Technik und beherrsche FreeBSD und das erstellen von Foren, und wer hätte es gedacht mein iDevice lass ich nie aus der Hand :)

  • Barry

    Wie man nun wieder auf der CES erleben durfte sind die beiden Anbieter Samsung und LG einfach die führenden Diplayhersteller und vorallem Entwickler.
    Samsung stellte zum einen ein durchsichtiges Display vor welches durch Touch oder gestern gesteuert werden kann und sowie biegsame Displays und LG zeigte einen riesigen Amoled Bildschirm.

    Es ist aber interessant festzustellen wie abhängig doch beide Firmen, Apple und Samsung, von einander sind trotz der aktuellen Schlamschlacht im Patentstreit.