• Home ·
  • Anleitungen ·
  • Achtung! Virus “DNS-Changer” aufgetaucht! BSI rät zur Prüfung
  • 12Jan

    Achtung! Virus “DNS-Changer” aufgetaucht! BSI rät zur Prüfung

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt allen Internetnutzern, ihre Computer auf Befall der Schadsoftware „DNS-Changer“ zu überprüfen.

    Internetkriminelle haben es laut BSI geschafft, viele tausend Rechner, egal ob Windows oder Mac, zu infizieren und eine DNS-Umleitung im System einzurichten. Der DNS-Dienst ist einer der wichtigsten Dienste im Internet. Er übernimmt die Umsetzung von Domain-Namen (URLs) in IP-Adressen, was unser heutiges Surfen ausmacht. Ohne diesen DNS könnte man beispielsweise nicht einfach google.de eingeben, sondern müsste die IP-Adresse 173.194.69.94 per Hand in die Adresszeile eingeben.

    Wenn euer Rechner mit dem DNS-Changer infiziert ist, dann können Internetkriminelle ganze Seiten umleiten auf z.B. Phishingseiten, weitere Schadsoftware nachladen, Klickbetrug begehen usw. Die Liste der Möglichkeiten ist lang. Laut dem FBI sind täglich ca. 33000 Rechner in Deutschland betroffen. Verbreitet wude der Virus durch das “DNS-Changer-Botnetz”. Bereits im November 2011 wurde dessen Betreiber vom FBI verhaftet. Die manipulierten DNS-Server wurden durch korrekt arbeitende Server ersetzt um weiteren Schaden zu vermeiden. Allerdings wird das FBI zum 08. März 2012 die Server vom Netz nehmen. Für betroffene des Virus wird es dann ganz dunkel… denn dann können keinerlei Webseiten mehr angesurft werden und das Internet ist sozusagen “tot”.

    Hier könnt ihr überprüfen, ob ihr vom DNS-Changer Virus betroffen seid oder nicht. Es empfiehlt sich, dass regelmäßig eine Prüfung über die Webseite der BSI unternommen wird, da sich der Virus immer noch verbreitet.

    Prüfen auf DNS-Changer

    Die Webseite wird gemeinsam von der Deutschen Telekom, dem BSI und dem Bundeskriminalamt zur Verfügung gestellt.



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.

  • http://www.fisiblog.net chris

    Die meisten werden die Infektion erst bemerken, wenn die DNS-Server ausgeschaltet sind…