• Home ·
  • Apple ·
  • Apple TV 2: Untethered Jailbreak unter 4.4.4 dank Seas0npass
  • 02Jan

    Apple TV 2: Untethered Jailbreak unter 4.4.4 dank Seas0npass

    Ich persönlich bin ja von dem Apple TV sehr angetan und habe auch selber eins unterm Fernseher stehen. Leider gehöre ich damit zu einer Minderheit. Für alle, die auch ein Apple TV haben, habe ich hier eine gute Info: Es gibt mittlerweile einen Untethered Jailbreak für iOS 4.4.4. Den Jailbreak haben wir den Entwicklern von Firecore zu verdanken. Nach dem erfolgreichem durchführen des Jailbreaks stehen euch ab nun die folgenden Funktionen zu Verfügung:

    What’s new in AppleTV 4.4.4?

    • AirPlay Mirroring: Now with video mirroring – wirelessly stream what’s on your iPad 2 screen to your HDTV.
    • Photo Stream: View photos recently taken on your iOS device and pushed to your Photo Stream in iCloud.
    • Trailers: A whole new way to browse and view hundreds of the latest theatrical trailers.
    • National Hockey League: Watch live games. View highlights, scores, and more.
    • Wall Street Journal Live: Watch up-to-date news, business commentary, and financial analysis from leading experts.
    • Audio output: Addresses an issue in which audio may not play through the optical port when the TV is turned off.
    • Netflix: Added support for Netflix in Mexico and Latin America.
    • Stability and performance: version 4.4.4 includes general performance and stability improvements, including a fix for an issue that displayed an error when playing some video content.

    Mit Ausnahme von Plex funktionieren schon recht viele Plugins: Couch Surfer,Last.fm, Media Player, NitoTV, Overflow, Remote HD , Rowmote, RSS Feeds, Weather und XBMC.

    Quelle: firecore



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: ferris
    Ich bin ein digital native, bin also mit dem Internet aufgewachsen und seit einiger Zeit schreibe ich auch bei verschiedenen Tech-Blogs über Technik. Ich selber nutze sowohl Android als auch iOS täglich.