• Home ·
  • Apple ·
  • Infinity Blade II kracht in den App Store
  • 01Dez

    Infinity Blade II kracht in den App Store

    Auf der “Let’s talk iPhone” Keynote angekündigt und auf den ersten Dezember versprochen, schafft es der zweite Teil des Grafikwunders pünktlich in den App Store und kann zu einem Preis von 5,49 € über die virtuelle Ladentheke gezogen werden. Mit einem Datenvolumen von 941 MB beansprucht das Schnetzelspiel doch ordentlich Speicher auf euren iOS Geräten. Einen Test zum Spiel kann ich euch leider noch nicht bieten, die ersten Bewertungen im deutschen und amerikanischen Store lassen jedoch auf eine allgemeine Euphorie hindeuten. Warten wir ab was erste namenhafte Magazine für Tests zum Titel zur Verfügung stellen werden.

    Alle iPad 2 und iPhone 4S Besitzer sollen dank dem A5 Chip deutlich bessere Grafikperformance und bessere Textturen bekommen, alle anderen Geräte sollen dem ersten Teil in nichts nachstehen und selbe, wenn nicht gar bessere Grafiken und Leistungen bieten. Zudem soll der größte Schwachpunkt des Vorgängertitels nun endlich zumindest versucht werden auszumerzen: Die Story. Während man sich im ersten Teil noch monoton von Gegner zu Gegner schlug, nur um am Ende doch wieder gegen den Endboss zu verlieren, soll im zweiten Teil der Saga nun auch eine “richtige” Story Einzug halten. Erste Tests deuten darauf hin, dass es Parallelen zum ersten Teil geben soll und einige Charaktere eine Rolle spielen werden.







    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.