• Home ·
  • Apple ·
  • Apple HDTV: Verkaufsstart des Apple Fernsehers Mitte 2012 – Sharp als Fertiger?
  • 25Nov

    Apple HDTV: Verkaufsstart des Apple Fernsehers Mitte 2012 – Sharp als Fertiger?

    Spätestens seit der Veröffentlichung von Steve Jobs Biographie, ist bekannt, dass Apple ernsthafte Arbeiten an einem HDTV aus dem Hause Cupertino ausführt.


    Neusten Gerüchten zufolge, soll der Fertiger für die LCD-Panels des Apple Fernsehers Sharp sein. Ein Start der Produktion wird für Februar 2012 erwartet. Somit könnte ein offizieller Launch Seitens Apple im Sommer 2012 fallen. Dieser Zeitraum würde auch perfekt in den Applezyklus für neue Produkte passen. Abgesehen vom aktuellen iPhone 4S, hält sich Apple meist an einen Produktzyklus von einem Jahr.

    Nach Aussagen von Peter Misek (Investment-Bank Jeffries), bereitet Sharp bereits seine Fließbänder für die Produktion eines amorphen TFC LCD-Panels, welche im iTV von Apple verwendet werden sollen, vor. Mit einer angepassten iOS Version, in Verbindung mit iCloud und iTunes, könnte Apple eine perfekte Basis für eine neue Generation von Multimedia TV-Erlebnises schaffen. Spekuliert wird ebenfalls über eine mögliche Sprachsteuerung via Siri. Somit würde sich Steve Jobs letzte große Ankündigung bewahrheiten und Apple würde erneut neue Maßstabe in der heutigen TV-Welt setzen.

    Wie wir wissen, packt Apple die Sachen meistens richtig an und mach hier keine halben Sachen. Ganz nach dem Motto: “Lieber gut erfunden, als schlecht kopiert.”

    Wobei man mit einem schielenden Auge in die Konkurrenz das Gegenteil vermuten könnte, welche wohl nach anderen Maßstaben misst. DELL zum Beispiel hat bereits mehrfach öffentlich kommuniziert, dass Selbe keine Pioniere und Erfinder seien. Das möchte man auch nicht sein. Lieber Trends aufgreifen, anpassen und (wenn möglich) verbessern. Risiko wird lieber der Konkurrenz überlassen.

    Auch hierzu spekuliert der Analyst Peter Misek. Seiner Auffassung zu folge, könnte die Konkurrenz frühestens nach ca. 6 – 12 Monaten Apple einholen.

    Peter Misek: “Mainstream TV manufacturers are likely to be at least 6 to 12 months behind in a best-case scenario.”



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.