• Home ·
  • News ·
  • Tamriels Landmasse in Elder Scrolls 5: Skyrim entdeckt?
  • 22Nov

    Tamriels Landmasse in Elder Scrolls 5: Skyrim entdeckt?

    Wie der 19 Jährige aus Finland stammende Skyrim-Spieler nun rausgefunden hat, hat Bethesda wohl die Landstriche der beiden vorherigen Elder Scrolls Teile, Morrowind und Oblivion (Vvardenfell & Cyrodiil) ebenfalls in den jüngsten Ableger der Serie eingebaut. Es ist noch nicht ganz klar warum diese Landstriche in das Spiel integriert wurden. Testet Bethesda bereits die nächste Generation, sollen dies “Vorlagen” für Modder sein um darauf Mods bilden zu können, oder handelt es sich schlichtweg um ein Versehen, der die ehemaligen Länderein in die neue Engine konvertiert. Der Entdecker hat in seinem Blog dazu eine bebilderte Anleitung hinterlassen die


    euch zeigt wie ihr auf die Ebenen kommt. Ermöglicht wird dies durch einen Konsolencheat, mit dem ihr in den Non Clipping Modus kommt, und euch so vollkommen frei “bewegen” könnt.

    Erwartet allerdings nicht zu viel, denn es handelt sich hierbei ausschließlich um die Rohmassen der Länderein ohne jede Dekoration. Daher wirft es die Frage auf was Bethesda mit diesen Stücken Land anfangen möchte. Man hätte das aus Performancegründen und aus Platzgründen genauso gut ausbauen können, jedoch wurde es behalten – warum? Vergessen? Wird sich zeigen! Oder planen die Spieleentwickler bereits die ersten DLCs zum Rollenspielhit? Ein kleiner Grund zur Freude? Werden Modder jetzt bald damit beginnen ein Morrowind Reloaded auf Basis der neuen Engine zu entwickeln? Wird sich zeigen, die Landmassen dafür haben sie jedenfalls nun!












    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.