• Home ·
  • News ·
  • MSI bringt den „Afterburner“ auf das iPhone
  • 07Nov

    MSI bringt den „Afterburner“ auf das iPhone

    Das „Afterburner“-Tool von MSI gehört wohl mit zu den am häufigsten installierten, kleinen und kostenlosen Helferlein, die einem zahlreiche Informationen über die verbaute Grafikkarte liefern. Darüber hinaus lässt sich mit der Software die Grafikkarte übertakten oder das Lüfterprofil ändern.

    Nachdem es für den Afterburner bereits die Möglichkeit existiert, mittels eines Android-Smartphones die wichtigsten Funktionen durchführen zu können, gibt es nun zusätzlich genauso eine Version für Apples iPhone sowie iPad. Der angepassten Afterburner lässt sich über den Apple-eigenen „App Store“ kostenlos herunter laden. Die einzige Voraussetzung ist iOS ab der Version 4.x sowie ein WLAN-Zugang am eigenen Computer.

    MSI Afterburner für iOS MSI Afterburner für iOS

    Mittels der iOS-Version des Afterburners lassen sich die Überwachungsfunktionen nutzen, sodass man sich Daten wie die aktuelle GPU-Temperatur, Taktfrequenzen oder die Lüfterdrehzahl präsentieren lassen kann. Darüber hinaus ist es möglich, die Grafikkarte zu übertakten und dabei auch eine Spannungserhöhung durchzuführen oder schlicht das Lüfterprofil zu adaptieren.

    Quelle: Computerbase.de

    Wir werden uns in den nächsten Wochen die iPhone App näher anschauen und euch passend hierzu einen Test liefern. Ihr könnt also gespannt sein. ;)

    derBlogPirat! Arrrgh!

    Ahoi!



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.

    Über den Autor: Dodo
    Hobby-Pirat und Klabautermann, berufener IT´ler... geboren mit der Maus an der Hand, interessierte ich mich bereits in jungen Jahren für Technik und IT. Meine Lebensphilosophie: Es gibt 10 Arten von Menschen auf dieser Welt. Die die Binär verstehen, und die die es nicht tun.