• Home ·
  • Allgemein ·
  • Remote Desktop mit Windows 7 Home Premium Patchen
  • 26Aug

    Remote Desktop mit Windows 7 Home Premium Patchen

    Wer über Teamviewer und Vnc hinaus auch die Remote Desktop-Verbindung von Windows nutzen möchte, kann mit geringem Aufwand eine schnelle Remote Lösung für Freunde oder den eigenen PC aufbauen. Wir zeigen euch wie man das mit Windows 7 Home Premium hinbekommt.

     

     

    Spätestens seit Provider wie Kabel-Bw feste IP adressen bezahlbar anbieten und die Dyn DNS anbieter Ihren Kinderschuhen entwachsen sind, ist auch die Erreichbareit über 24 Stunden hinnaus problemlos möglich. Das einzige aber schwerwiegende Problem hierbei ist, das auf den meissten Notebooks und PCs nur die Windows 7 Home Premium Variante Installiert ist. Remote Desktop gibt es aber erst in der Windows 7 Professional und höher. Auch bei Home Premium ist der Terminal Server grundsätzlich dabei, nur nicht freigeschaltet.

    Die Jungs vom Forum TheGreenButton haben  den sogenannten

    Download ->  Windows 7 RTM concurrent remote desktop patch

    veröffentlicht, der die Remotedesktopverbindung mit Windows 7 Home Premium ermöglicht.

     

    Hinweis – Ich betone, dass dieser Artikel keine Anstiftung zu illegalen Handlungen sein soll, sondern nur eine Fallstudie und dass die Microsofts EULA solche Handlungen verbietet!

    Eine leicht zu verstehende Anleitung zum einrichten der Remote-Verbindung von Windows 7 findet Ihr im Blog von Tim Bormann dem hiermit nochmals mein Dank zur guten Anleitung zukommt, selbst ich war fähig nach dieser Anleitung einen remote Zugriff auf mein Netbook zu ermöglichen.

    Die Anleitung gibts hier:

    Anleitung Windows 7 Remote-Desktop einrichten by Tim Bormann

     

     

    Euer Freibeuter Matze

    Arrrgh! derBlogPirat

     



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.