• Home ·
  • Anleitungen ·
  • CD/DVD Brenner im Arbeitsplatz verschwunden oder Code 19 Hardwarefehler beheben
  • 25Aug

    CD/DVD Brenner im Arbeitsplatz verschwunden oder Code 19 Hardwarefehler beheben

    Altes Problem, gleiche Lösung. Durch mehrfaches aktualisieren der Treiber, kann es vorkommen, dass CD/DVD Laufwerke oder Brenner nicht mehr erkannt werden. Dies hat nichts mit dem BIOS des Computers zu tun, sondern viel mehr mit einem Bug in der Registry von Windows. Diese manuelle Anleitung ist sowohl für Windows XP als auch für Windows Vista und Windows 7 geeignet.

     

    Problem und Lösung:

    Im Gerätemanager sind auf einmal alle CD-, DVD,- und CDR-Geräte mit einem gelben Ausrufezeichen versehen.
    In den Eigenschaften steht etwas von Fehlern in der Registry und Fehler Code 19.
    Sie tauchen im Arbeitsplatz nicht mehr auf.


    Wenn dieses Problem auftritt, dann hilft folgende Lösung:

    ___________________________________________________

    Regedit starten (Start – Ausführen – “Regedit”)

    Dann diesen Ordner suchen:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4 D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

    In diesem Schlüsselordner den Schlüssel Upperfilters und LowersFilters löschen.

    ___________________________________________________

    System neustarten, dann sind die Laufwerke wieder da.

     

    Dieser Registry-Fix gilt sowohl für SATA, als auch für IDE Laufwerke. Das Installieren von Chipsatztreibern hilft übrigens nicht. Es gibt auch keine ausgewiesenen Treiber für Laufwerke, außer denen von Windows.

     

    Euer Freibeuter Matze

    Arrrgh! derBlogPirat



    Um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine News zu verpassen, könnt ihr entweder unseren RSS Feed abonnieren, unserem Twitter Account folgen oder Fan auf unserer Facebook-Fanpage werden.